Gewinnung ätherischer Öle – Wie werden Ätherische Öle hergestellt?

Alles beginnt mit der Auswahl der Produkte, also der Pflanzen. Die reinen ätherischen Öle von doTERRA bestehen zu 100% aus nicht genetisch gezüchteten Pflanzen (no-GMO). Selbstverständlich sind die Pflanzen rein und ungespritzt. Das ist wichtig, denn nur die Natur kann unserem Körper das geben, was er wirklich benötigt. Reine Ätherische Öle sind pure Extrakte aus Pflanzen, also 100% pure Natur. Keine chemischen und synthetischen Substanzen sind im Endprodukt enthalten. Die Ätherischen Öle von doTERRA werden auf traditionelle Art und Weise hergestellt, das bedeutet Gewinnung durch Wasserdampfdestillation oder auch durch Kaltpressung. Jedes angebotene Öl und jede Öle-Mischung von doTERRA enthält also 100% reine Essenz.

Die reinen ätherischen Öle von doTERRA sind nichts anderes als die flüssigen oder flüchtigen Bestandteile von Pflanzenzellen, gewonnen aus bestimmten Teilen der Pflanzen.

Ausgangsmaterial für reine ätherische Öle, welche durch Dampfdestillation gewonnen werden:

  • Rinde/Holz  * Birke, Sandelholz, …
  • Blüte             * Rose, Jasmin, Lavendel, …
  • Pflanze      * Dill, Rosmarin, …
  • Blätter       * Basilikum, Pfefferminz, Eucalyptus, …
  • Samen       * Koriander, Fenchel, Kardamom, …
  • Wurzeln     * Vetiver, …
  • Harz  * Myrrhe, Weihrauch, …
  • Nadeln  * Weißtanne, …

… oder durch Kaltpressung aus der Schale:

  • Zitrone, Orange, Bergamotte, …

Destillation

Durch das Verfahren der Destillation wird die Quintessenz der Pflanze – also das in der Pflanzen enthaltene reine ätherische Öl, vom Rest der Pflanze getrennt. 100% Ätherisches Öl ist das Resultat.

Kaltpressung

Durch Kaltpressung gewonnenes reines ätherisches Öl, … das betrifft ausschließlich Citrusfrüchte. Das ätherische Öl befindet sich in der Schale der Citrusfrucht. Sie können davon ausgehen, dass in einem 15 ml- Fläschchen Zitronenöl ca. 50 Zitronen verarbeitet wurden.