Innerliche Anwendung von doTERRA Ölen

„Nur reine ätherische Öle von therapeutischem Grad können zur inneren Einnahme verwendet werden.
Welch ein Glück. Genau solche stehen uns zur Verfügung.“

Einer der häufigsten Gründe für die innerliche Anwendung der reinen ätherischen Öle ist es, die internen Vorteile zu nutzen, die es für den Körper bereithält. Jedes ätherische Öl besitzt eine andere chemische Struktur, die dem Körper einzigartige Eigenschaften und Vorteile bietet. Zum Beispiel können einige ätherische Öle intern verwendet werden, um eine gesunde Zellfunktion zu fördern, die gastrointestinale Gesundheit zu unterstützen oder eine gesunde Immunfunktion aufrechtzuerhalten, während andere zur inneren Reinigung, also zum Ausscheiden von Giftstoffen, verwendet werden können. Es kann auch notwendig sein, gezielt Öle direkt im Verdauungstrakt zu platzieren, sei es über die Einnahme mit Kapseln oder auch durch Verwendung eines Zäpfchens.

Was ist der Vorteil der innerlichen Anwendung von reinen ätherischen Ölen?

Mittlerweile ist gut erforscht, wie sicher und nützlich die innerliche Anwendung reiner ätherischer Öle ist und welche Öle hier auch sicher in ihrer Anwendung sind und einen effektiven Nutzen bringen. Die interne ätherische Öleverwendung nutzt einige exklusive Vorteile für den Körper, den die aromatische und äußerliche Anwendung einfach nicht erreichen kann. Bei internem Gebrauch kann die Verteilung und Ausbreitung der ätherischen Partikel im Körper gleichmäßiger und sanfter geschehen. Neben dem reinen gesundheitlichen Nutzen bietet der interne Gebrauch auch einen schönen Weg, Nutzen und Genuss zu vereinen. Denken Sie an das Würzen von Speisen und Getränken. Der Zusatz von reinen ätherischen Ölen zu Vorspeisen, Getränken, Snacks und Backwaren bietet einen einfachen Weg, um die gesundheitlichen Vorteile von ätherischen Ölen mit einem Geschmacks- und Geruchserlebnis zu vereinen.

Übersicht Innerliche Anwendung von doTERRA Ölen:

  • In einer Kapsel … ein oder mehrere Tropfen Öl in eine leere Kapsel (veggie caps) geben und schlucken. Diese Methode wird sehr häufig angewendet. Die Kapseln sind aus Pflanzen-Zellulose, also auch für Vegetarier geeignet. Vorteil ist, dass das Öl direkt innerlich zu Wirken beginnen kann. Ein Öl in einer Kapsel zu schlucken anstatt es z.B. in einem Glas Wasser zu trinken, ist gerade bei scharfen oder auch nicht sonderlich angenehm schmeckenden Ölen die bessere Methode.
  • Als Getränk / im Smoothie … Sie können Öle auch in ein Glas Wasser eintropfen und dieses trinken. Achtung: bei manchen Ölen kann ein Tropfen für ein Glas perfekt sein, bei manchen Ölen bevorzugen Sie vielleicht lieber einen Tropfen in einer Karaffe. Ansonsten können Sie mischen in Saft, Milch, Reismilch, Sojamilch, wie Ihnen beliebt.
  • Unter die Zunge … auch das zählt zur inneren Einnahme. Sehr nahe an der Oberfläche der Schleimhaut im Bereich der Zunge befinden sich Blutgefäße, sodass dies eine der wirksamsten Methoden ist ein Öl anzuwenden, denn die Bestandteile der ätherischen Öle können direkt in den Blutstrom gelangen. Von dort gelangen sie schnell – über die Blutbahn – an die Stellen des Körpers wo sie gebraucht werden. Der erste Stoffwechsel in der Leber wird so umgangen. Bitte hier sehr gering dosieren.
  • Einnahme mit einem Löffel Honig … gute Methode für Kinder und all jene, die nicht gerne Kapseln schlucken.
  • mit Joghurt … einfach in ein Schüsselchen voll Naturjoghurt mit einrühren. Gilt nur für wohlschmeckende Öle.
  • Verwendung beim Kochen/ Backen … Dosieren sie vorsichtig. Für Ihre bekannten Gewürze wie Basilikum, Oregano, etc. nehmen Sie einen Holzzahnstocher und tunken Sie ihn in das kleine Ölfläschchen. Mit dem Zahnstocher in das Essen einrühren, das genügt. Sie werden erstaunt sein über die Intensität. Nachspeisen/ Desserts/ Kuchencremes – zubereitet mit reinen ätherischen Ölen – einfach lecker.
  • Zäpfchen/ Rektale Anwendung … Manchmal ist es notwendig und auch sinnvoll, ein Öl direkt im Enddarm zu platzieren. Das kann mittels eines selbst erstellten Zäpfchens erfolgen oder auch durch Einführen mittels einer Rektalspritze. Bitte machen Sie keine Experimente. Diese Anwendung bedarf einer genauen Diagnose und Anwendungsempfehlung.
  • Vaginale Einführung … auch das kann notwendig und sehr hilfreich sein. Die Schleimhaut nimmt das Öl sehr schnell auf. die Anwendung kann direkt auf die Schleimhaut erfolgen. Sie können aber auch ein Tampon mit einer Öle-Kokosöl-Mischung tränken und einführen.
  • Supplements / Zusatzprodukte zur inneren Einnahme … Dies sind Produkte, die doTerra zusätzlich anbietet: Fertige Kapseln, welche auf Grund spezieller Thematiken zusammengestellt und bereits schluckfertig angeboten werden. Hier gibt es eine große Auswahl an Produkten. Sie sind sehr wirkungsvoll und absolut zu empfehlen. (Weiteres HIER)
  • das Long Life Vitality Pack … herauszuheben aus der Produktliste der Supplementes ist das Long Life Vitality Pack. Sie werden verblüfft sein, wie stabil und kraftvoll sie stehen. (mehr dazu HIER)

Willst du mehr über die Innerliche Anwendung von doTERRA Ölen erfahren?