Patchouli Öl – Patchouly

Patchouli Öl – Patchouly – pogostemon cablin
Gewonnen durch Dampfdestillation aus den Blättern

Patchouli ist ein buschiges Kraut aus der Minzfamilie, die ca. 80 cm hoch wachsen kann. Es trägt kleine, rosa-weiße Blüten. Auf Grund seines reichen, moschusartigen Duftes, wird Patchouli regelmäßig in der Parfümindustrie sowie in duftenden Produkten wie Waschmittel und Lufterfrischer eingesetzt. Patchouli ist für die Haut in vielerlei Hinsicht von Vorteil. Es wird oft topisch verwendet, um das Auftreten von Fältchen und kleineren Hautunregelmäßigkeiten zu reduzieren und einen glatten, glühenden Teint zu fördern. Der Duft von Patchouli bietet eine fundamentale, ausgewogene Wirkung auf Emotionen.

Anwendung Patchouli-Öl:

  • Kombinieren Sie das reine ätherische Patchouli-Öl mit reinem ätherischen Pfefferminz-Öl und verwenden Sie es nach einem langen Arbeitstag auf der Stirn, den Schläfen oder im Genick.
  • Fügen Sie es Ihrer Lieblings-Feuchtigkeitscreme hinzu.
  • Kombinieren Sie das Patchouly-Öl mit dem reinen ätherischen Vetiver-Öl und tragen Sie es auf Ihre Fußsohlen auf. Das kann beruhigend auf Ihre Emotionen wirken.

Dosierung Patchouli-Öl:

  • Diffusion: Verwenden Sie zwei bis vier Tropfen in Ihrem Diffusor.
  • Interne Verwendung: Verdünnen Sie einen Tropfen in ca. 200 ml Flüssigkeit.
  • Topische Anwendung: Ein bis zwei Tropfen auf den gewünschten Bereich auftragen. Verdünnen Sie mit doTERRA Fraktioniertes Kokosöl, um jede Hautempfindlichkeit zu minimieren.

Vorsicht Mögliche Hautempfindlichkeit. Sehr scharfes Öl. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen, den inneren Ohren und den empfindlichen Gebieten.  Wir haben für Sie eine Auswahl an Informationen zusammengestellt. Diesem Öl werden jedoch noch weit mehr Eigenschaften zugesprochen.