Koriander-Samen-Öl Coriander Coriandrum sativum

Koriander Öl – Coriander – Coriandrum sativum
Gewonnen durch Dampfdestillation aus den Samen

Coriander ist eine einjährige krautige Pflanze, die je nach Standort 30 – 90 cm hoch wächst und sehr aromatisch ist. Koriander-Samen sind seit Jahrhunderten für die Verdauung verwendet worden und werden heute noch für diesen Nutzen verwendet. Deshalb findet man Koriander auch in manchen Broten als Beigabe. Coriander hat einen hohen Linalol-Gehalt, der für die Haut pflegend wirken kann. Man spricht dem reinen ätherischen Coriander-Öl auch zu, beruhigend zu wirken und auf die Muskeln positiven Einfluss nehmen zu können. Das süße, krautige Aroma des Coriander-Öls ist perfekt geeignet, um selbst kreierten Öle-Mischungen beigemischt zu werden, um eine frische, krautige Note hinzuzufügen.

Anwendung Koriander-Öl:

  • Nehmen Sie ein paar Tropfen intern nach dem Essen „heftiger“ Mahlzeiten.
  • Auf fettige Haut aufgetragen, kann es Sie unterstützen, einen klareren Teint zu erhalten.
  • Es kann Sie möglicherweise sehr entspannen, wenn Sie das reine ätherische Koriander-öl auf den Nacken oder auch auf die Fußsohlen auftragen.
  • Nach Ihrem Training können Sie es als wohltuende Massage anwenden.

Dosierung Coriander-Öl:

  • Diffusion: Verwenden Sie zwei bis vier Tropfen im Diffusor Ihrer Wahl.
  • Interne Verwendung: Verdünnen Sie einen Tropfen in ca. 200 ml Flüssigkeit.
  • Topische Anwendung: Ein bis zwei Tropfen auf den gewünschten Bereich auftragen. Verdünnen Sie mit doTERRA Fraktioniertes Kokosöl, um jede Hautempfindlichkeit zu minimieren.

Vorsicht Mögliche Hautempfindlichkeit. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen, den inneren Ohren und den empfindlichen Gebieten. Wir haben für Sie eine Auswahl an Informationen zusammengestellt. Diesem Öl werden jedoch noch weit mehr Eigenschaften zugesprochen.