Thyme Thymus vulgaris

Thymian Öl – Thyme – thymus vulgaris
Gewonnen aus Dampfdestillation aus den Blättern, Stängeln und Blüten

Mit dem Gedanken, seinem Träger Mut zu verleihen, wurde das reine ätherische Thymian-Öl bei Rittern und Kriegern genutzt – auch wenn es darum ging, um die Gunst der Damen des Mittelalters zu werben. Während dieser Zeit wurde das Thymian-Öl oft unter dem Kissen platziert, um einen friedlichen Schlaf zu fördern und Alpträume abzuwehren. Die alten Griechen benutzten Thymian in ihren Bädern und verbrannten sie als Räucherwerk für gesunden tiefen Schlaf, während die Ägypter Thymian-Öl bei ihren Einbalsamierungen einsetzten. Heute wird Thymian häufig als Gewürz verwendet. Heute findet das reine ätherische Thymian-Öl oft seine Verwendung in der Pflege von Haut und Haar, kann aber auch nützlich sein bei Bronchitis und starkem Husten, sowei zur Stärkung des Immunsystems. Aufgrund des hohen Thymolgehaltes sollte das Thymian-Öl unbedingt vor der Anwendung mit dem fraktioniertem Kokosöl von doTerra verdünnt werden.

Anwendung Thymian-Öl:

  • Geben Sie 2 Tropfen zu in eine Kapsel (veggie caps). Das kann Ihnen während der Winterzeit sehr nützlich sein.
  • Verwenden Sie bei Gartenarbeit, um natürlich Insekten abzuwehren.
  • Wenn Sie es beim Kochen verwenden, dann dosieren Sie vorsichtig mit einem Zahnstocher.
  • Mit fraktioniertem Kokosöl verdünnt können Sie es auf gezielte Bereiche auf der Haut nutzen. Das kann zur Reinigung Ihrer Haut beitragen und eine gesund aussehende Haut fördern.

Dosierung Thymian-Öl:

Vorsicht Mögliche Hautempfindlichkeit. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen, den inneren Ohren und den empfindlichen Gebieten. Wir haben für Sie eine Auswahl an Informationen zusammengestellt. Diesem Öl werden jedoch noch weit mehr Eigenschaften zugesprochen.